Junior Consultant

Cäcilia Gätsch

“Energiewende vorantreiben, pronto!” - Das ist das Motto unserer Regulatorik-Expertin Cäcilia Gätsch, die seit April 2021 Teil unseres Teams ist. Vor ihrer Zeit bei cruh21 erarbeitete Cäcilia für die AquaVentus-Initiative politische Positionspapiere und leitete dort auch die Regulatorik-AG. Für die zu grünem Wasserstoff promovierende Juristin stehen zwei Dinge fest: Erstens: Ohne grünen Wasserstoff und dessen Derivate wird es keine Klimawende geben. Zweitens: Soll diese Schlüsselrolle erfüllt werden, braucht es hierfür einen unterstützenden Rechtsrahmen – nicht in 20 Jahren, sondern zeitnah.

Neben der rechtlichen Beratung kleinerer Wasserstoffprojekte, widmet sich die engagierte Berlinerin daher hauptsächlich der politischen Arbeit. Im Rahmen der drei großen Wasserstoff-Leitprojekte TransHyDE, H2Mare und H2Giga leitet sie heute den Bereich Regulatorik, der im Austausch mit Politik und sonstigen Stakeholdern den rechtlichen Rahmen für eine künftige Wasserstoffwirtschaft in Deutschland entwickeln wird. Parallel dazu schreibt sie ihre Doktorarbeit an der Forschungsstelle für Nachhaltigkeit und Klimapolitik und war auch schon an zahlreichen Publikationen beteiligt.

Schwerpunkte

  • Wasserstoff-Regulatorik auf deutscher und europäischer Ebene
  • Deutsches und europäisches Energierecht  
  • Deutsches und europäisches Klimaschutzrecht

Kontakt

Cäcilia Gätsch
cruh21 GmbH Hamburg
Mob: +49 171 8131 865
Tel: +49 40 3346553-75